Sabine Toelke

Homöopathie

 

Homöopathie ist eine ganzheitliche Behandlungsform, die auf dem Gesetz der Ähnlichkeit basiert. Die mittlerweile Vielen schon bekannten weißen Kügelchen, die Globuli, werden in einem aufwändigen Verfahren hergestellt. Sie bekommen dadurch ihr ganz persönliches Muster, zusammengesetzt aus körperlichen, seelischen und geistigen Anteilen.

 

Meine Aufgabe als Ärztin besteht darin, durch genaue Untersuchung, Beobachtung und Befragung das richtige homöopathische Mittel zu finden, denn der erkrankte Mensch hat für die passende Arznei eine hochspezifische Empfindlichkeit, so dass alleine der Kontakt mit der Mundschleimhaut ausreicht, um eine Reizbeantwortung, eine ganzheitliche Reaktion in Gang zu bringen.

 

 

Basierend auf langjährige Praxiserfahrung erstelle ich Ihnen eine individuelle Prognose, so dass Sie sich eine Vorstellung davon machen können, wie der Heilungsverlauf aussehen kann. Das hängt z.B. ab von der Art und Dauer der Erkrankung, Ihrem Alter, ob und über welchen Zeitraum Medikamente eingenommen werden mussten, Ihren Lebensumständen etc.  Medikamente sind also kein grundsätzlicher Hinderungsgrund für eine Heilung durch Homöopathie. In einem unverbindlichen, kostenfreien Infogespräch können Sie  (telefonisch oder persönlich) mit mir erörtern - als Entscheidungshilfe - ,ob diese Behandlungsform für Sie in Frage kommt.

Das Erstgespräch (die Anamnese) dauert bei Erwachsenen 1-2 Stunden, bei Kindern 1 Stunde (zuzüglich einem Gespräch ohne das Kind, etwa 20 Minuten), Säuglinge 1 Stunde.

Ziel der Behandlung:

Symptome werden nicht unterdrückt oder verdrängt, sondern von innen heraus der Heilung zugeführt.

Der ganze Mensch findet in seine Mitte zurück, wird harmonisiert und vitalisiert.